Essig – ein saures Einerlei? Hier liegen die Unterschiede

Essig – ein saures Einerlei? Hier liegen die Unterschiede

28. Mai 2014 Aus Von Linda

Für Winzer ist Essig oft nur verdorbener Wein. Das ist schade. Denn in Wirklichkeit handelt es sich um ein sehr wertvolles Lebensmittel. Er ist gesund und schmeckt besonders. Als das älteste lagerfähige Lebensmittel, das die Menschheit kennt, wird er heute in fast allen Ländern der Erde hergestellt. In fast unendlicher Vielfalt.





Gute Rohstoffe für feinen Geschmack

Vergessen Sie die billigen Essige. Diese werden synthetisch durch Verdünnen von Essigsäure, durch Umwandlung von Äthylalkohol oder durch Destillation von Holz hergestellt. Für den menschlichen Gaumen sind Säureessige mit einem Essigsäuregehalt von mehr als 15,5% ungeeignet, sie sind nur sauer und ohne zusätzliche Aromen. Essigessenz mit mehr als 15 % Essigsäure ist am ehesten noch zum Putzen zu verwenden. Wer das Besondere sucht, greift besser zu den genießbaren Essigen aus natürlicher Gärung. Wie sie schmecken, hängt von den Rohstoffen ab, aus denen sie hergestellt sind. Obstessig etwa wird aus Obstweinen vergoren. Geeignet sind fast alle Obstsorten. Zu den bekanntesten zählt der fruchtig milde Apfelessig. Er ist vielseitig zu verwenden: Für Gemüse, Saucen, Suppen und Salate oder zum Marinieren von Fleisch, Geflügel oder Fisch.

Reines aus der Traube

Ausschließlich aus Traubenwein wird Weinessig mit einem Essigsäuregehalt von meist 6 % vergoren. Er unterliegt weinrechtlichen Bestimmungen, nicht der Verordnung über Essig. Vom Weißwein stammt die mildere Variante. Kräftiger schmeckt Rotweinessig. Das liegt daran, dass im Rotwein mehr Gerbstoffe sind. Für beide Sorten gilt: Je hochwertiger der Wein ist, desto besser ist der Essig. Wertvoll, unnachahmlich in Aroma und Farbe ist der Aceto Balsamico. Auch er stammt aus Trauben, genauer aus dem gekochten Most von süßen, weißen Trauben aus Italien und muss jahrelang im Holzfass reifen. Gourmets verwenden ihn zu Carpaccio oder Tomaten mit Mozzarella. Erhältlich ist Balsamico Essig online beispielsweise auf andronaco-shop.de.

Vielseitig und gut

Essig ist heute viel mehr als ein gängiges Würzmittel. In den unterschiedlichsten Sorten gibt er vielen Speisen den besonderen Kick. Achten Sie beim Kauf auf die Rohstoffe, aus denen er hergestellt wurde. Sie sind entscheidend für die Qualität. Für den guten Geschmack empfiehlt es sich, auch bei Essig vorrangig auf hochwertige Ware zu setzen.


Image: Pixabay, 1090147, eak_kkk