Dielen reinigen

Dielen reinigen

25. Juli 2009 Aus Von Linda

Dielenboden, Foto:© Michael Kempf - Fotolia.com

Die Reinigung von Dielen bedarf keiner besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse. Wie viele andere Fußbodenarten können auch Dielen trocken und nass gereinigt werden. Bei der Trockenreinigung ist es ausreichend, die Verunreinigungen wie grober Schmutz, Fusseln oder Staub mit einem Besen oder Wischmopp zu entfernen. Auch das Absaugen der Flächen mit dem Staubsauger hat sich bewährt. Hierbei wird der Fußboden, ohne den Staub aufzuwirbeln, schnell und effektiv gereinigt.

Dielen reinigen: Die Nassreinigung

Bei der Nassreinigung werden die Dielen mit einem fusselfreien Tuch oder Wischmopp feucht gewischt. Dem Wischwasser kann eine geringe Menge eines milden Reinigers hinzugefügt werden. Dazu bietet der Handel zahlreiche Reinigungsmittel an, die verwendet werden können. Die Hinweise des Herstellers und die Angaben zur Dosiermenge sollten aber beachtet werden.

Die richtigen Reinigungs- und Pflegeprodukte für Ihren Dielenboden finden Sie hier:


Dielen reinigen: geölte Holzböden

Bei geölten Dielen hat sich in der Praxis Holzbodenseife bewährt. Diese reinigt den Dielenboden auf sanfte Weise und die Oberfläche wird nicht unnötig beansprucht. Die Inhaltsstoffe der Holzbodenseife wirken stark rückfettend und schützen die Dielen. Bei der Nassreinigung von geölten oder gewachsten Dielen sollte keine Mikrofaser verwendet werden. Diese entfernt nicht nur den Schmutz. Die Mikrofaser trägt bei regelmäßiger Anwendung nach und nach auch die schützende Ölschicht ab, die sich auf den Dielen befindet. Starke Verschmutzungen auf geölten oder gewachsten Dielen können auch mit Stahlwolle bearbeitet bzw. gereinigt werden. Anschließend ist jedoch zu prüfen, ob eine Erneuerung der Schutzschicht erforderlich ist.

Dielen reinigen: Unbehandelte Holzfußböden

Unbehandelte, abgeschliffene Dielen können auch mit einem alten und bewährten Hausmittel gereinigt werden. Dazu wird Soda, auch als Haushaltsnatron bekannt, in warmem Wasser aufgelöst. Die Dielen werden mit einem Schrubber gründlich abgebürstet und das überschüssige Wasser anschließend mit einem Tuch entfernt. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von reiner Pflanzenseife. Die Seife wird in das warme Wasser gegeben und die Lauge auf die Dielen aufgetragen. Der Schmutz wird kräftig abgeschrubbt. Die Dielen sehen danach wieder wie neu aus.