Volldampf: Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler

1. September 2011 Aus Von Linda

Der Hersteller Bauknecht holt bei den Spülmaschinen klar auf: Das zeigt der GSPF 6142 DI WS. Das Problem allerdings: Obwohl dieses Haushaltsgerät wirklich dem neuesten Stand der (Austattungs)-Technik entspricht, ist es auch nicht gerade günstiger als scheinbar teure Marken wie Bosch. Geschirrspüler Info stellt den Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler vor.

Der Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler steht derzeit für etwas unter 500 Euro im Online-Handel und bei diversen Fachhändlern. Dafür gibts als Gegenwert eine Spülmaschine, die sowohl mit einer guten Energiebilanz als auch mit der Hochdruck-Technik aufwarten kann, dafür aber bei der Flexibilität nicht ganz so gut wie andere Maschinen wie die Bosch SMV53M70EU ist. Doch der Reihe nach: Die Bosch hat ein Fassungsvermögen von 13 Maßgedecken, in den Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler passt eins weniger rein. Mit dem höhenverstellbaren Oberkorb und den klappbaren Tellerstacheln im Unterkorb ist die Bauknecht recht flexibel, doch die Bosch legt noch eins drauf, da sie durch den dreifach verstellbaren Oberkorb und dort klappbare Tellerstacheln noch einen Tuck mehr bietet.

Der Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler – mit Volldampf

Dafür setzt der Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler mit Volldampf auf die besonders gründliche Entfernung von Essensresten. Die Steam-Technik setzt einmal heißen Wasserdampf ein und hat insgesamt 32 spezielle Hochdruckdüsen, die Töpfe oder Pfannen im Unterkorb mit Volldampf und -Druck sauber spült. Das wird dann im Programm „Power Clean“ abgerufen. Dazu gibts noch die Multizone, bei der man entweder nur den Oberkorb oder den Unterkorb spülen kann. Wahlweise übrigens auch mit einem speziellen Glasschutzprogramm.

Schön leise – der Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler

Punkten kann der Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler dafür beim Arbeitsgeräusch: Mit 42 dB ist er noch leiser als die Spülmaschine vom Bosch, im länger dauernden Nachspülprogramm gibts sogar nur 39 dB an Arbeitsgeräusch. Und im Sensor-Plus Programm misst die Elektronik des Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler automatisch die Verschmutzung und setzt bei Bedarf die Volldampf-Funktion ein. Oder geht aufs Sparen und benötigt dann lediglich minimal bis zu 7 Liter Wasser. Mit dem Vollwasserschutz gibts auch noch eine lebenslange Herstellergarantie gegen Wasserschäden – bei anderen Marken heißt das Aqua Stop.

Fazit zum Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler

Eine Spülmaschine für alle, denen es weniger auf ein Maßgedeck mehr als eher auf eine flüsterleise Maschine ankommt.

Technische Daten des Bauknecht GSFP 6142 Di WS Geschirrspüler

Anzahl Maßgedecke: 12

Stromverbrauch pro Spülgang: 0,98 kw/h

Wasserverbrauch pro Spülgang: 11 Liter

Energieeffizienzklasse: A++

Reinigungswirkung: A

Trocknungswirkung: A

Lautheit (Störgeräusch): 42 /39 dB

Bauart: freistehend

Programme/Spültemperaturen: Intensiv 70, Auto 45-70, Eco 50, Glasschon-Programm, Express Programm 40 Grad/30 Minuten,

Stromkosten pro Jahr*: 89,42 Euro

Wasserkosten pro Jahr**: 88,33 Euro

* 25 Cent pro kw/h

** 0,22 Cent pro Liter

(Werbung)