Neue Möbel verleihen neuen Schwung

Neue Möbel verleihen neuen Schwung

23. Januar 2014 Aus Von Linda

Neue Möbel verleihen neuen SchwungWenn der Frühjahrsputz ansteht, werden viele von einem regelrechten Kreativitätsschub erfasst. Es wird neu arrangiert, vielleicht gestrichen und tapeziert oder es werden gleich ganz neue Möbel angeschafft.

Dabei ist es wichtig, darauf zu achten, dass die neuen Stücke in die bestehende Einrichtung passen. Die neuen Einrichtungsstile ermöglichen, erfreulicherweise, einen bunten Stilmix. Der Shabby Chic zum Beispiel strahlt zugleich charmantes Chaos und morbiden Charme aus. Kratzer und Abnutzungserscheinungen an den Möbeln sind hier nicht nur gewollt, sondern einfach „chic“.

Funktionen von Farbe und Einrichtungsstil

Eine wichtige Rolle spielen Farben. Wer sich für Naturholzmöbel entscheidet, hat die Möglichkeit, diese im Nachhinein noch weiter zu gestalten. Diese Stücke sind zudem sehr kombinationsfreudig, fügen sich also in bestehende Einrichtungen lückenlos ein. So können einzelne Stücke ersetzt oder ergänzt werden, ohne dass dies den Gesamteindruck stört. Bequemlichkeit und Gemütlichkeit sind in den letzten Jahren bei Einrichtungsgegenständen ebenso wichtig geworden, wie Zweckmäßigkeit. Der Trend, etwa der achtziger Jahre, Hauptsache stylisch, auch wenn es das Attribut zweckmäßig überhaupt nicht verdient, konnte sich zum Glück nicht durchsetzen. Auch das kühle, fast sterile Ambiente als schick gelten, ist erfreulicherweise überholt. Das „Kuschel-Feeling“ ist wieder willkommen und gilt sogar als sehr modern.

Ein Hauch Antike verleiht Charme und Gemütlichkeit

Seit ein paar Jahren ist zu beobachten, dass der Einrichtungstrend wieder hin zur „guten alten Zeit“ geht. Selbst in schicken Wohnungen junger Leute finden Biedermeier-Schränke ihren Platz und der unverwechselbare Charme der Landhausstile schenkt selbst so manchem Studentenzimmer ein bisschen Gemütlichkeit. In früheren Zeiten mussten Möbel vor allem Platz bieten und langlebig sein. So entstanden unverwechselbare Schränke, Truhen und Sekretäre, die bis heute nichts von ihrem besonderen Reiz verloren haben. Wer sich Ideen und Angebote für eine Veränderung des Eigenheims wünscht, kann sich im Internet inspirieren lassen. Viele Wohnideen und Angebote sind auf Seiten wie etwa www.wohnpalast.de zu finden. Hochwertige Möbel aus Holz für alle Räume werden hier angeboten und können direkt bestellt werden. Gemütliche Sessel und Tische sind ebenfalls im Angebot, so dass auch eine Sitzecke eingerichtet oder umgestaltet werden kann.

Umgestaltung erfordert Zeit

Eine Neugestaltung muss nicht immer im Ad-hoc-Verfahren von Statten gehen. Eine moderate Veränderung hat den Vorteil, dass sich alle Bewohner langsam an diese gewöhnen und mit eigenen Ideen und Bedürfnissen mitwirken können.

Img: Mihalis A. – Fotolia