Kreative Ideen für die Gestaltung des Kinderzimmers

Kreative Ideen für die Gestaltung des Kinderzimmers

22. Juli 2013 Aus Von Linda

Kinderzimmer

Ein liebevoll eingerichtetes Kinderzimmer bietet Kindern einen Ort zum Spielen, Toben und Lernen. Umso wichtiger ist es daher, bei der Gestaltung kreativ zu sein und die Bedürfnisse der Sprösslinge zu berücksichtigen. Lesen Sie in diesem Ratgeber hilfreiche Tipps für die Kinderzimmereinrichtung.

Kindgerechte Möbel

Der Handel hält eine große Vielfalt an kindgerechten Möbeln in unterschiedlichen Farben und Formen bereit. Achten Sie beim Kauf auf eine stabile Verarbeitung ohne scharfe Ecken und Kanten, denn im Kinderzimmer kann es schließlich auch einmal hoch hergehen. Ideal sind zudem Möbel, die sich leicht reinigen lassen, damit auch kleine Missgeschicke ohne Folgen bleiben. Neben einem geräumigen Kleiderschrank und einem Tisch zum Malen und Erledigen der Hausaufgaben darf natürlich ein Bett nicht fehlen. Hochbetten sind besonders praktisch, wenn sich zwei Kinder ein Zimmer teilen müssen, aber auch für ein einzelnes Kind bietet solch ein Bett viele Vorteile: Hier steht immer ein Schlafplatz für Freunde zur Verfügung und mit etwas Fantasie kann das Bett in eine Höhle oder Burg verwandelt werden. Wenn Sie und Ihr Kind Spaß am kreativen Gestalten haben, kommen auch Naturholzmöbel in Frage, die ganz einfach nach eigenen Wünschen selbst lackiert und bemalt werden können. Ob ein Schrank im Zebra-Design, ein lilafarbenes Bett oder farbenfroh bemalte Hocker: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Kreative Wandgestaltung

Die Gestaltung der Wände hat einen erheblichen Einfluss auf die Wirkung eines Raums. Gerade im Kinderzimmer sind die Möglichkeiten vielfältig. So können Sie beispielsweise die Wände mit farbenfrohen Tapeten versehen, die mit den Lieblings-Comicfiguren Ihrer Kinder bedruckt sind. Eine große Auswahl an Tapeten finden Sie online bei Tapetenagentur. Alternativ können Sie eine Wand mit Tafellack streichen: Hier können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen und die Wand ganz nach Lust und Laune bemalen. Auch fröhliche Wandsticker oder Wandtattoos machen sich gut im Kinderzimmer. Ob ein Schwarm Schmetterlinge, der durch das Zimmer fliegt oder eine große Giraffe, die mit einem Zentimetermaß versehen ist und zugleich zum Messen und Festhalten des Wachstums dient: Inzwischen sind unzählige Motive in verschiedenen Formaten erhältlich, so dass für jeden Geschmack und jede vorhandene Freifläche das Richtige dabei ist.
Foto : Tatjana Balzer – Fotolia