Kacheln reinigen

Kacheln reinigen

12. August 2009 Aus Von Linda

Kachelboden, Foto: © Michael Kempf - Fotolia.com

Kacheln – besser öfters reinigen: Das Reinigen von Kacheln ist am effektivsten, wenn es in regelmäßigen, kurzen Abständen durchgeführt wird. Je nach Anwendungsbereich setzen sich Kalk und Fett ab. Es entstehen Wasser- und Seifenflecken und diese können sehr hartnäckig sein.

Reinigunsmittel für Fliesen

Der Handel bietet verschiedene Reinigungsmittel an. In jedem Fall sollten die Hinweise des Herstellers beachtet und die vorgegebene Dosiermenge eingehalten werden. Bei empfindlicher Haut ist es ratsam, die Arbeiten mit Handschuhen durchzuführen. So sind die Hände vor Hautreizungen geschützt.

Bewährte Mittel

In der Praxis haben sich säurehaltige Reinigungsmittel wie Essigreiniger und Zitronenreiniger bestens bewährt. Hierbei ist zu beachten, dass diese Produkte nicht für säureempfindliche Oberflächen wie Marmor und Terrakotta geeignet sind. Die Säuren greifen bei diesen Materialien die Oberfläche an und beschädigen sie. Die so behandelten Flächen werden stumpf und unansehnlich. Bei allen glatten und versiegelten Kacheln ist der Zitronenreiniger eine sehr gute Wahl. Bei sehr starker Verschmutzung und hartnäckigen Flecken wird das Reinigungsmittel unverdünnt auf die zu behandelnde Fläche aufgetragen. Nach kurzer Einwirkzeit kann der Schmutz mit einem Schwamm abgewischt und mit klarem Wasser nachgerieben werden. Als Putztücher für die Flächenbearbeitung eignen sich besonders fusselfreie Baumwolltücher und Wischtücher aus Mikrofaser.

Das bringt Ihre Fliesen zum strahlen:


Dosierung der Reiniger

Bei der Reinigung größerer Flächen mit normaler Verschmutzung wie z.B. Kalk- und Wasserflecken wird der Essig- oder Zitronenreiniger entsprechend der Dosierhinweise verdünnt. Dabei gilt auch hier:„ Viel hilft nicht immer viel“. Die eingemischte Lauge wird auf den Kacheln verteilt und anschließend mit klarem Wasser wieder entfernt.

Vermeiden sie Kalkflecken auf Fliesen

Im Bad ist es von Vorteil, wenn die Kacheln nach dem Duschen sofort trocken gerieben werden. So kann verhindert werden, dass sich sofort wieder Wasserflecken bilden. Verschmutzungen in den Fugen können mit einem Schmutzradierer entfernt werden.

Alles was Kacheln schöner macht…