Fantasievolle Kinderspiele – wenig Aufwand für jede Menge Spaß

29. Juni 2010 Aus Von Linda

Fantasievolle Kinderspiele brauchen weder großartig viel Platz, noch teures Zubehör, denn schon seit jeher konnten sich Kinder mit dem beschäftigen, was ihnen die Natur zur Verfügung stellte, oder einfach nur mit sich und anderen Kindern.

Kinder, die sich an fanatsievollen Kinderspielen beteiligen, oder selber welche erfinden, sind sowohl ausgelassener als auch kreativer und aufgeweckter. Dennoch leben wir mittlerweile in einer Zeit, wo technische Hilfsmittel wie Fernsehen, Playstation und nicht zu vergessen der Computer, den Kindern ein Stück weit die Fantasie rauben und sie zu einem Leben in den eigenen vier Wänden verdammen. Es geht nicht darum die Technik zu verteufeln, denn sie ist enorm wichtig, und das nicht nur im Berufsleben, sondern gerade für Kinder ist es relevant, sich auszutoben und, solange wie sie noch Kinder sind, die Fantasie anzuregen und lernen sich auch ohne Zubehör wunderbar beschäftigen zu können.

Fantasievolle Kinderspiele – nicht alles Alte ist auch langweilig

Heutzutage haben viele Kinder verlernt, neben der Schule und den ganzen Hobbys wie Sport, Ballett und Klavierunterricht, einfach Kind sein zu dürfen, zu spielen, zu toben, die Welt zu entdecken. Aus diesem Grund sollte man versuchen, seinen Kindern Spiele wie Seilspringen, Fangen, Verstecken, Hüpfspiele oder andere  fantasievolle Kinderspiele wieder näher zu bringen, denn diese beschäftigen nicht nur wunderbar, sondern sie fördern die Kommunikation, Kreativität und Fantasie der Kinder. Es gibt eine Vielzahl an fantasievollen Kinderspielen für die entweder gar nichts oder nur nur ein Beutel oder etwas Kreide benötigt wird.

Auch allein viel Spaß haben

Manchmal ist es wie verhext und keiner hat Zeit, bevor man jedoch seinen Kindern erlaubt sich stundenlang vor den Fernseher zu setzen, kann man auch überlegen, wie man sie anderweitig beschäftigt. Ein Bild malen ist immer eine gute Wahl, aber man könnte seinen Kindern auch verschiedenste Naturmaterialien geben, so dass diese auf ein Blatt Papier geklebt werden können. Ein wunderbares Geschenk für die Oma zum Geburtstag. Auch das Bemalen von Steinen mit Fingerfarben macht Kindern unendlich viel Spaß und sorgt zudem noch für einen wahrlich bunten Balkon oder Garten. Aber auch eine Spiele-Sammlung kann hin und wieder einen langweiligen Regentag retten. Denkt man nur einmal an seine eigene Kindheit zurück, so wird man feststellen, dass diese Art von Beschäftigung viel besser war, als der schönste Kinderfilm.