Schmal: Bomann GSPE 774 Geschirrspüler

23. März 2011 Aus Von Linda

Bomann ist immer eine Adresse, wenn es um günstige Haushaltsgeräte geht. Teilweise haben die Geschirrspüler auch schon Tests erfolgreich bestanden. Beim Bomann GSPE 774 Geschirrspüler handelt es sich um einen 45 cm schmalen Haushaltshelfer, der für Singles, aber auch für kleine Familien ideal sein kann. Geschirrspüler Info sagt, was Käufer beim Bomann GSPE 774 Geschirrspüler erwarten können.

Der Bomann GSPE 774 Geschirrspüler ist teilintegrierbar, d.h. das ideale Stück, um in einer Einbauküche hinter einer geeignet zugesägten Möbelplatte zu verschwinden. Dann ist nur noch eine Edelstahl-Blende mit den Bedienknöpfen und dem Display sichtbar. Von der Inneneinrichtung her zeigt sich der Bomann GSPE 774 Geschirrspüler relelativ flexibel. Das beginnt beim höhenverstellbaren Oberkorb, der auch Halter für Tassen hat. Gleichzeitig dienen diese Halter auch als Abstell-Stütze für die Füße von Weingläsern oder als Ablage für Kochlöffel bzw. Messer. Sehr praktisch ist auch der höhenverstellbare Oberkorb und die klappbaren Tellerhalter im Unterkorb.

Der Bomann GSPE 774 Geschirrspüler – das sagen die Käufer

Diese erste Features hören sich ja gut an. Betrachtet man die Reviews der Käufer des Bomann GSPE 774 Geschirrspüler, ergibt sich ein gemischtes Bild. Teilweise wird die gute Spülleistung gelobt und auch die Funktionen. Kritik gibt es allerdings an der deutlich zu lauten Arbeitsweise des Haushaltsgerätes. Auch die Gläser scheinen im Oberkorb nicht richtig zu halten. Dazu kommt, dass dem Unterkorb offenbar eine solide Führung fehlt und er so beim Rein- und Rausschieben an die Dichtung kommt und diese lockert. Teilweise kamen bei den Käufern des Bomann GSPE 774 Geschirrspüler auch angerostete Edel-Stahlinnenräume an. Die Qualität des Bomann GSPE 774 Geschirrspüler scheint also zu schwanken.

Ziemlich sparsam – der Bomann GSPE 774 Geschirrspüler

Von den Verbrauchswerten her gehört der Bomann GSPE 774 Geschirrspüler zu den sparsamen Geräten: Mit einem Wasserverbrauch von 13 Litern und 0,74 kw/h Strom kommen bei einem Spülgang täglich jährlich 171 Euro Kosten an Strom und Wasser auf den Käufer zu. Dafür gibts neben der Startzeitvorwahl auch eine Dosierhilfe für Klarspüler, eine Spezialfunktion für 3-in-1 Tabs sowie die LED-Warnung, falls Salz oder Klarspüler fehlen. Zwar wird die Bomann GSPE 774 Geschirrspüler in die Trocknungsklasse A eingestuft, laut einigen Käufern scheint das aber sehr optimistisch zu sein.

Eindruck vom Bomann GSPE 774 Geschirrspüler

Der ist günstig, hat aber einige Mängel. Der Bomann GSPE 774 Geschirrspüler gehört zu den sehr günstigen dezenten Geräten, ist mit 55 dB allerdings sehr laut.

Technische Daten des Bomann GSPE 774 Geschirrspüler

Anzahl Maßgedecke: 9

Stromverbrauch pro Spülgang: 0,74 kw/h

Wasserverbrauch pro Spülgang: 13 Liter

Energieeffizienzklasse: A

Reinigungswirkung: A

Trocknungswirkung: A

Lautheit (Störgeräusch): 55 dB

Bauart: teilintegrierbar

Programme/Spültemperaturen: Intensiv, Eco, Normal, Kurz, 40-70 Grad, 3-in-1

Stromkosten pro Jahr*: 67,2 Euro

Wasserkosten pro Jahr**: 104 Euro

* 25 Cent pro kw/h

** 0,22 Cent pro Liter

(Werbung)