Tischgeschirrspüler für Singles: Amica GSP 14059W

14. April 2011 Aus Von Linda

Tischgeschirrspüler oder Spülmaschine? Das ist eine Frage des Komforts und für kühle Rechner. Mit dem Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler ist jedenfalls eine günstige Alternative im Angebot. Geschirrspüler Info nennt die Vor- und Nachteile des Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler.

Der große Vorteil eines Tischgeschirrspülers ist: Die Montage ist einfach. Da muss nur der Zulaufschlauch an den Wasserhahn angeschlossen werden und der Ablaufschlauch an den Ablauf. Stecker in die Steckdose und fertig. Probleme kann es allerdings geben, wenn man Haushaltsgeräte wie den Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler unterhalb des Ablaufs stellt: Dann kann es gut möglich sein, dass die Pumpe zu schwach ist und beim Öffnen der Klappe des Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler Wasser hinausläuft. Immerhin ist beim Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler die Tür mit einem Sicherheitsverschluss versehen, so dass das Haushaltsgerät zumindestens beim Spülen dicht bleiben dürfte. Mit einem Fassungsvermögen von sechs Maßgedecken erledigt der Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler die Arbeit am besten für Singles oder zum Beispiel beim Camping. Klar aber: Sechs Maßgedecke heißt 6 Teller, Tassen, Untertassen. Mehr nicht.

Der Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler – braucht recht wenig Energie

Die positive Kehrseite von Haushaltsgeräten wie dem Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler: Sie benötigen im Vergleich wenig Strom und Energie. Bei täglichem Gebrauch betragen die Kosten insgesamt rund 740 Euro – das ist natürlich sehr günstig. Und die Fertigung des Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler mit einem Innenraum aus Edelstahl und auch dem Sprüharm aus demselben Material verspricht eine gute Solidität und Haltbarkeit. Auch die Korbeinteilung des Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler ist sinnvoll.

Teller und Tassen im Amica GSP 14059W

Tischgeschirrspüler: Passt denn alles rein? Während die linke Seite des Korbes mit einem hohen Aufbau versehen ist, ist rechts alles frei. Hier kann man also links höhere Trinkgläser und – wenns passt – auch noch Tassen auf der klappbaren Tassenablage unterbringen. Alternativ ist hier die Ablage für Kochgeschirr. Rechts ist Platz für höhere Teller oder einen Topf. Mit einer Spültemperatur von bis zu 70 Grad hat der Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler auch genügend Kapazität, um Essensreste zuverlässig zu entfernen.

Fazit zum Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler

Mit seinem doppelten Wasserschutz und einer hohen Spültemperatur gehört der Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler sicherlich zu den leistungsfähigen kleinen Haushaltsgeräten.

Technische Daten des Amica GSP 14059W Tischgeschirrspüler
Anzahl Maßgedecke: 6
Stromverbrauch pro Spülgang: 0,63 kw/h
Wasserverbrauch pro Spülgang: 8,4 Liter
Energieeffizienzklasse: A
Reinigungswirkung: A
Trocknungswirkung: B
Lautheit (Störgeräusch): –
Bauart: freistehend
Programme/Spültemperaturen: Vorspülen, 40-70 Grad
Stromkosten pro Jahr*: 57 Euro
Wasserkosten pro Jahr**: 67 Euro
* 25 Cent pro kw/h
** 0,22 Cent pro Liter

(Werbung)