Die besten Tipps Teil 3: Was gegen Kopfschmerzen und Migräne hilft

15. April 2008 Aus Von Linda

Herzlich willkommen bei der neuen Serie von www.meinehaushaltstipps.de
Hier werden sich zu verschiedensten Themen gute Tipps und Tricks auf einen Blick finden.

Heute: Kopfschmerzen

Dauer-Migränepatienten können mit diesen Tipps wahrscheinlich eher wenig anfangen, wer aber bloß mal nach einer langen Nacht oder einem Bier zuviel mit einem dicken Kopf aufsteht oder aufgrund einer Grippe etc. Kopfweh hat, findet bei meinehaushaltstipps.de vielleicht genau das richtige Hilfsmittel.

1. Trinken. Nein, nicht weiter mit Hochprozentigem. Kopfweh kann auch von Wassermangel im Körper kommen. Also erstmal schön zwei, drei Gläser Wasser oder Saft trinken.
2. Auch bei Diäten gibt’s Schmerzen, denn der Blutzuckerspiegel ist im Keller. Also – ein Häppchen essen! 😉
3. Auch falsches Essen kann der Grund sein. Zuviel Rotwein, Schokolade oder Schweinefleisch vermeiden.


4.
Ein entspanntes Bad hilft auch. Mal eine Viertelstunde in ca. 38° C warmes Wasser verschwinden kann Wunder wirken!
5. Auch Verspannungen können Kopfschmerzen verursachen, die aber durch Massagen http://www.remass.de/Massagesessel/ gelockert werden können
6. Mal an die frische Luft. Fenster auf, kurz spazieren gehen. Der Sauerstoff-Schub ist auf jeden Fall gesund und vertreibt kleinere Schmerzen.
7. Mal was von China-Öl gehört? Oder Tigerbalsam? Ein ätherisches gehärtetes Öl mit scharfem Geruch. Auf die Schläfen aufgetragen wirkt das super.
8. Ein simples Aspirin ist beliebt, wenn die Zeit knapp ist oder aber keine Möglichkeit zum Spaziergang oder einer kleinen Mahlzeit besteht.
9. Auch knallende Sonne kann Kopfweh verursachen. Also – raus aus der Hitze, Hut auf, Sonnenbrille auf, ein schattiges Plätzchen suchen.

Weitere nette Tipps hat Focus hier zusammengetragen.
Gute Besserung 🙂

(Werbung)