Wischen und Staubsaugen in nur einem Arbeitsschritt

Wischen und Staubsaugen in nur einem Arbeitsschritt

1. November 2016 Aus Von Linda

Wir treten ihn mit Füßen, rücken schwere Möbel auf ihm umher, Haustiere strapazieren ihn mit ihren Krallen: Ein Bodenbelag muss einiges aushalten. Daher sollte er besonders sorgfältig gereinigt und gepflegt werden, damit Laminat, Parkett, Fliesen und Co. dauerhaft schön bleiben. „So vielfältig die Auswahl an Bodenbelägen ist, so unterschiedlich müssen sie auch gereinigt werden. Eines jedoch haben besonders empfindliche Böden wie Laminat, Kork und Parkett gemeinsam: sie sollten niemals zu nass, sondern immer nur leicht feucht gewischt werden, sonst quellen sie auf“, weiß die Hauswirtschaftsexpertin Urte Paaßen.

Zwei Helfer in einem

Leicht feucht zu wischen bedeutet, dass möglichst wenig Flüssigkeit verwendet werden darf. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann dabei etwa zum neuen Hartbodenreiniger FC 5 von Kärcher greifen: Die wechselbaren Mikrofaserwalzen des Geräts werden aus einem Tank ständig mit einer Reinigungsmittellösung befeuchtet – aber nur so leicht, dass keine Gefahr für empfindliche Böden besteht. Bis zu 60 Quadratmeter Fläche können mit einer Tankfüllung von 400 Millilitern gereinigt werden. Das Gerät spart aber nicht nur Wasser, sondern auch Zeit, denn es wischt und saugt in nur einem einzigen Arbeitsschritt. Musste bisher zunächst mit dem Staubsauger und danach noch mit Wischmopp und Eimer gereinigt werden, verrichtet der Hartbodenreiniger jetzt beide Aufgaben in einem Schritt. Für das Gerät gibt es einen Universalreiniger und passende Reinigungsmittel für versiegelte oder gewachste Holzböden und Steinböden.

Kein mühsames Schrubben mehr

Die rotierenden Walzen lösen angetrockneten Schmutz und nehmen ihn zusammen mit Staub, Partikeln oder kleinen Mengen Flüssigkeit vom Boden auf. Der Schmutz wird anschließend von der Oberseite den Walzen abgesaugt und in einen separaten Tank geleitet. Mühsames Schrubben gehört damit der Vergangenheit an. Zudem bleiben die Walzen dadurch immer sauber und reinigen stets mit frischem Wasser. Der Boden ist nach weniger als zwei Minuten getrocknet. Lange Wartezeiten entfallen. Unter www.kaercher.de gibt es mehr Informationen und Tipps. (djd)

Foto: djd/Kärcher

(Werbung)