Waschmaschine kaputt? Kostenlos abholen lassen!

4. März 2011 Aus Von Linda

Wer kennt es nicht? Die geliebte Waschmaschine geht plötzlich kaputt, der Geschirrspüler gibt seinen Geist auf und dann sitzt man da. „Wohin damit?“ ist jetzt die Frage.

Wohin mit kaputten Haushaltsgeräten? ©Feuerwehr Bruchköbel/flickr.com

Mir ist es auch schon mal passiert: Mitten im Waschgang sagte die Waschmaschine zu mir „Sorry, ich habe jetzt 4 Jahre gearbeitet, ich gehe in den Ruhestand! Ich habe keine Lust mehr zu waschen!“. Und damit war die Sache erledigt und sie ließ sich auch auf keine Diskussion ein. Nachdem ich meine Wäsche befreit hatte ging das grübeln los: „Wo kaufe ich eine neue“, „Wo kriege ich den besten Preis?“ und vor allem „wie werde ich das blöde alte Teil wieder los?“. Ich habe meine gegen einen Aufpreis von 15 Euro mitnehmen lassen, da ich meine neue im Internet bestellt habe. Aber es geht auch günstiger.

Schauen Sie doch mal in die örtlichen Kleinanzeigen. Meine Lieblingsseite ist kleinanzeigen.ebay.de (früher kijiji). Auf dieser und vielen anderen Seiten findet man oftmals Anbieter, die Haushaltsgeräte und anderen Elektroschrott kostenlos oder zu einem geringen Preis abholen. Das ist auf jeden Fall eine Alternative nach der Sie schauen könnten, wenn Ihnen Großgeräte einmal kaputt gehen sollten.

Die Kleinanzeigenseiten lohnen sich vor allem auch für die Suche nach z.B. Möbeln, da man sie oftmals viel günstiger als im Laden oder bei ebay bekommt.

Kleinanzeigen-Seiten

  • www.ebay.kleinanzeigen.de
  • www.quoka.de
  • www.markt.de
  • www.local24.de
  • www.dhd24.de
  • www.kleinanzeigen.meinestadt.de
  • www.kleinanzeigen.de