Tiramisu – Mein Rezept ist lecker, einfach und ohne Alkohol

26. März 2008 Aus Von Linda

Wie bereits in diesem Beitrag hier erwähnt habe ich mich wirklich mal an ein Tiramisu gewagt. Soll ja superschwer sein, hatte ich immer den Eindruck. Aber Pustekuchen, gar nicht! Nach einer halben Stunde war ich mit allem fertig und das ohne größere Schwierigkeiten.

Und nun her mit dem Rezept? Alles klar, hier ist es.

Zutaten (reicht locker für 4 Personen):
– 3 Eier
– 3 Essl. Zucker
– 1 Päckchen Vanillinzucker
– 250 g Mascarpone
– 250 g Löffelbiskuit
– ca. 3 Essl. Kakaopulver
– ½ große Tasse lauwarmen Cappuccino oder Espresso

1.) Das Capuccinopulver (das habe ich bei meinem Rezept verwendet) in eine Tasse geben und zur Hälfte mit heißem Wasser übergießen, gut umrühren und erstmal beiseite stellen.
2.) Die Eier trennen. Die Eiweiße zu Eischnee schlagen, danach zur Seite stellen.
3.) Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Mixer zu einer hellgelben Creme verrühren. Mascarpone esslöffelweise unterrühren (darf nicht zu kalt sein, sonst vermischt es sich nicht gut), Eiweiße vorsichtig mit einem Esslöffel unterheben. Die Cremeschicht soll ja schön locker werden. 🙂

4.) Löffelbiskuits in eine Form legen, bis der Boden der Form bedeckt ist und mit der Hälfte des Cappuccinos beträufeln, die Hälfte der Creme darauf verteilen. Dann noch eine Schicht Löffelbiskuits und noch eine Schicht Creme drüber.
5.) Letztendlich Kakao in kleines Sieb geben und über das Tiramisu geben, bis es schön davon bedeckt ist.

Jetzt kann man dieses superköstliche Tiramisu am besten eine Weile in den Kühlschrank stellen. Und dann tagelang davon zehren. Je länger es zieht, desto köstlicher wird es. Ein wirklich einfaches Rezept, sogar für einen Küchen-Linkshänder wie mich. 😉

Guten Appetit!