T-Shirt in wenigen Sekunden falten

26. Mai 2011 Aus Von Linda

Wäsche waschen ist ja schon so eine Sache. Kaum einer macht es gerne, aber es muss definitiv gemacht werden. Noch weniger Lust haben die meisten dann, wenn es um das Zusammenlegen der Wäsche geht. Kein Problem- es gibt schließlich einen sehr einfachen Falttrick für Shirts.

[youtube mjtI5hh6INA&feature=related]

Das Video zeigt es schon sehr deutlich: Shirts, Hemden und Co. zu falten ist garnicht so schwer. Und es dauert vor allem keine Minuten, die einem dann für den Rest der Hausarbeit fehlen- oder gar für die Zeit für einen selbst oder die Familie. Gut, dass es da schlaue Menschen gibt, die sich Methoden ausdenken die einem das Leben einfacher machen sollen- und das dann auch noch teilen.

1. Zunächst sollte das Shirt auf eine glatte Oberfläche gelegt und glattgestrichen werden.

2. In der Mitte des Shirts ist eine Linie – zumindest vor dem geistigen Auge. Mit der linken Hand wird dann etwa eine Hand breit vom äußeren Rand des T-Shirts “ entfernt“. Das wird auf der anderen Seite auch wiederholt.

3. Jetzt kommt die rechte Hand in’s Spiel. Mit ihr wird über die linke gegriffen und das T-Shirt an der Naht in der Nähe des Kragens. Das sollte auf der gleichen Höhe wie die der linken Hand geschehen.

4. Jetzt die rechte Hand über die linke nach unten ziehen und dann an die untere T-Shirt-Naht greifen.

5. Zum Schluss die linke Hand aus dem T-Shirt ziehen. Aber auf keinen Fall das Shirt loslassen. Nun muss es noch hochgehoben werden. Dann wird es glatt geschüttelt.

6. Einfach nur noch mit der Vorderseite nach unten hinlegen und das T-Shirt über den freien Ärmel umlegen.

7. Fertig und nochmal! 🙂

Ich wünsche viel Spaß beim ausprobieren und sich besser fühlen, weil ein Teil der Hausarbeit viel schneller geschafft ist!

Für die, die mit der freien Falttechnik nicht klar kommen: Es gibt Hilfe. Und zwar ein sogenanntes Faltbrett. Dieses kann gekauft werden oder auch selbst gebastelt werden. Wie das geht erfahrt wird auf dieser Webseite erklärt.

(Werbung)