SOS-Hilfe bei Pickeln: Tipps für eine sanfte Hautreinigung

SOS-Hilfe bei Pickeln: Tipps für eine sanfte Hautreinigung

15. Februar 2013 Aus Von Linda

SOS-Hilfe bei Pickeln: Tipps für eine sanfte HautreinigungPickel sind unangenehme Begleiter im Alltag und erscheinen meistens dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann. Ob vor dem ersten Date oder einem Vorstellungsgespräch.

Sanfte Reinigung für jeden Hauttyp

Wer mit einer Hautreinigung gegen unreine Haut vorgehen möchte, sollte dabei einige Dinge beachten. Natürliche Mittel gegen unreine Haut haben den Vorteil, dass sie sich individuell auf den Hauttyp abstimmen lassen. So kann beispielsweise dem Gesichtspeeling bei sehr fettiger Haut ein Schuss Zitrone beigesetzt werden. Zu Beginn einer jeden Reinigung sollte man das sich auf der Haut befindende Fett entfernen, da dieses eine Hauptursache für verstopfte Talgdrüsen darstellt. Ein Kamillendampfbad öffnet die Poren und erleichtert die Säuberung der Haut. Kamillentee findet sich in nahezu jedem Haushalt und muss nur noch mit heißem Wasser übergossen werden. Nach fünf Minuten kann eine Weiterbehandlung mit einem Peeling erfolgen. Hierzu kann beispielsweise Meersalz mit Honig, Zitronensaft und Joghurt vermischt und abgestorbene Hautpartikel dadurch entfernt werden. Auch eine Behandlung mit Heilerde hat sich als wirksam erwiesen, da diese Fett und Talg entfernt und ebenso wie Kamille entzündungshemmend wirkt.

Pickelentfernung über Nacht?

Über Nacht aufgetragen wirken Zinksalbe oder Teebaumöl wahre Wunder. Teebaumöl ist antibakteriell und beruhigt entzündete Hautstellen. Zink entzieht Hautunreinheiten die Flüssigkeit und sollte daher nur punktuell angewendet werden. Eine bessere Heilung von Entzündungen und eine gesteigerte Durchblutung der Haut erzielt man durch Sonnenbaden in geringen Mengen. Kurz bevor man das Haus verlässt empfiehlt sich die Anwendung von Aloe Vera. Sie hilft dabei, gereizte Haut zu beruhigen und den Teint frisch wirken zu lassen. Eine Innere Anwendung ist ebenso von Bedeutung: Die richtige Ernährung hilft dabei, die Widerstandfähigkeit der Haut zu fördern.

Ein Allroundmittel gegen Hautunreinheiten gibt es nicht

Zwar lassen sich Pickel nicht einfach wegzaubern, dennoch gibt es zahlreiche sanfte Möglichkeiten die Haut zu reinigen, um die Sichtbarkeit von Unreinheiten zu reduzieren und langfristig ein schönes Hautbild zu erreichen. Mit einer Hautreinigung kann innerhalb weniger Minuten ein frischerer, ebenmäßigerer Teint erzielt werden. Über Nacht einwirkende Substanzen können Pickel stark reduzieren. Von großer Bedeutung ist es, genau auf die Reaktionen der Haut zu achten und ganz individuell für sich selbst verschiedene Mittel zu selektieren, welche am besten gegen die unangenehmen Mitesser helfen.

Bild: krimar – Fotolia