So machen Sie Ihre Wohnung zur Wohlfühloase

So machen Sie Ihre Wohnung zur Wohlfühloase

21. Oktober 2013 Aus Von Linda

So machen Sie Ihre Wohnung zur Wohlfühloase Das eigene Zuhause soll als privater Rückzugsort dienen, an dem wir den Alltag hinter uns lassen und neue Kraft tanken können. Die Wohnung erfüllt also ihren Zweck als Wohlfühloase – wenn sie entsprechend gestaltet wurde. Welche Tipps Sie dabei beherzigen sollten, erfahren Sie hier.

Mit Licht für die richtige Stimmung sorgen

Die Lichtverhältnisse haben einen großen Einfluss auf die Atmosphäre in einem Raum. Eine helle Grundbeleuchtung sollte zwar vorhanden sein, jedoch sind es meist die kleinen und indirekten Lichtquellen, die für ein entspannungsförderndes Ambiente sorgen. Dimmer sind äußerst praktisch, denn sie ermöglichen es, die Lichtstärke immer an die aktuellen Bedürfnisse anzupassen und beispielsweise für den gemütlichen Fernsehabend auf ein Minimum zu reduzieren. Eine ähnliche Wirkung kann mit Kerzen erzielt werden, die insbesondere im Wohnzimmer nicht fehlen dürfen. Ob elegante Teelichthalter oder dicke Stumpenkerzen, die in einem üppigen Gesteck in Szene gesetzt werden: Am besten besorgen Sie sich verschiedene Kerzen in unterschiedlichen Größen und experimentieren ein wenig herum. Auch Duftkerzen sind sehr beliebt, denn sie verbreiten nicht nur romantische Stimmung, sondern sorgen auch für einen angenehmen Raumduft. Ein sinnlicher Raumduft ist auch Ipuro von Depot.

Klänge, Deko und Co.

Mit Musik fällt das Entspannen besonders leicht. Besorgen Sie sich eine Musikanlage und installieren Sie die Lautsprecher am besten gleich in mehreren Räumen – vor allem im Wohn- und Schlafzimmer. Wichtig: Entscheiden Sie sich für ein Modell mit Fernbedienung, damit Sie nicht immer wieder aufstehen müssen, um die Lautstärke zu variieren oder einen bestimmten Titel anzuwählen. So können Sie gemütlich im Bett liegen oder auf der Couch sitzen und die Musik in vollen Zügen genießen, während Sie entspannt ein Buch lesen oder ganz einfach ihren Gedanken freien Lauf lassen. Auch eine ansprechende Deko ist wichtig: Fotos von Freunden und Familienmitgliedern, Erinnerungsstücke und Dinge, die Ihnen am Herzen liegen, sorgen für Wohlfühlatmosphäre und lassen Sie die Alltagssorgen vergessen.

Die Wohnung als Lieblingsort

Damit die Wohnung zu einem Ort wird, an dem wir uns gerne aufhalten und vom Alltag zurückziehen können, kommt es auf weitaus mehr an als auf trendige Möbel und teure Tapeten. Auch Faktoren wie Düfte, Lichtverhältnisse und Musik spielen eine erhebliche Rolle für das körperliche und geistige Wohlbefinden.

Foto ist von: drubig-photo.com – Fotolia