Smoothies: Ganz einfach seine tägliche Vitaminration decken

Smoothies: Ganz einfach seine tägliche Vitaminration decken

20. April 2016 Aus Von Linda

Smoothies: Ganz einfach seine tägliche Vitaminration deckenJeden Tag frisches Obst zu essen – wer schafft das schon? Dabei lässt sich die tägliche Vitaminration ohne viel Aufwand erhöhen: indem man Smoothies trinkt. Eine Umfrage von Kaufland hat gezeigt, wieso es viele gute Gründe gibt, des Öfteren solch einen pürierten Fruchtdrink zu trinken.

Die DGE empfiehlt zwei Portionen Obst täglich

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, der Gesundheit zuliebe, jeden Tag mindestens zwei Portionen Obst zu essen. Das entspricht einer Menge von jeweils 130 Gramm Früchten, Beeren und Co. Doch nur gut die Hälfte (57 Prozent) der Befragten schafft das in einem Smoothie-Report.

Smoothies machen Obstverzehr einfach (und lecker)

Weil ein Apfel oder eine Banane – die beliebtesten Obstsorten der Deutschen – jedoch nicht ausreichen, um die tägliche Vitaminration zu decken, sind Smoothies eine tolle und zudem leckere Möglichkeit, ausreichend Obst zu konsumieren. 19 Prozent der Umfrageteilnehmer genießen die nötigen Vitamine in dieser Form.

Die Fruchtdrink-Fans trinken die Smoothies vor allem, weil sie gut schmecken. Das ist für 82 Prozent der Befragten der Hauptgrund für den Genuss. 54 Prozent schätzen zudem, dass sie mithilfe der Smoothies frische Lebensmittel in den Alltag integrieren kann. Wer wie rund ein Viertel (27 Prozent) der Teilnehmer glaubt, die Herstellung der Smoothies ist schwierig und aufwendig der irrt.

Kaufland Smoothie-Umfrage_final
Die bunten Obstgetränke lassen sich nach eigenem Geschmack mit jedem beliebigen Obst zubereiten. Alles, was man dafür braucht, ist ein Standmixer oder ein Pürierstab. Bei der Zubereitung ist es wichtig, möglichst ganze Früchte zu verwenden: Wer den Apfel samt Schale und Kerngehäuse oder die Erdbeere mit Strunk in den Mixer gibt, kann sich über noch mehr Nährstoffe freuen. Auch mit Samen, Nüssen, Joghurt oder Milch ergänzen den Smoothie ideal und geben ihm eine aufregende Konsistenz. Für mehr Süße bieten sich Ahornsirup oder Honig an.

Bunte Rezepte für gesunde Smoothies

Fünf bis zehn Minuten – mehr Zeit ist nicht nötig, um einen dieser vitaminreichen und leckeren Smoothies zuzubereiten. Die Mengenangaben gelten für je einen Smoothie, der die tägliche Vitaminration deckt:

  • Gelber Smoothie: eine Banane, 100 Gramm Ananas, 100 Gramm weißfleischiger Pfirsich, ein Spritzer Zitronensaft
  • Orange Smoothie: Fruchtfleisch und -saft von zwei Orangen, ein roter Apfel mit Schale, eine Kaki, zwei Physalis, eine Aprikose
  • Roter Smoothie: 150 Gramm Erdbeeren, 50 Gramm Kirschen, eine Handvoll Johannisbeeren, roter Traubensaft
  • Rosa Smoothie: 125 Gramm Himbeeren, eine Handvoll Johannisbeeren, ein Stück Wassermelone, etwas Joghurt
  • Lila Smoothie: eine Banane, 100 Gramm Heidelbeeren, etwas Milch
  • Grüner Smoothie: eine Kiwi, eine Birne mit Schale, eine Handvoll grüner Weintrauben, 100 Milliliter Maracujasaft

Bildquelle: Thinkstock, 468935237, iStock, pilipphoto
Umfrage-Grafik: Kaufland