Silikonbackformen: Farben und Formen

30. August 2010 Aus Von Linda

Silikonbackformen bieten sich nicht nur zum Backen an. Da sie besonders beständig gegen Hitze und Kälte sind, können sie bei Temperaturen zwischen minus 60 °C bis plus 240 °C eingesetzt werden, und ihr Einsatzgebiet ist auch außerhalb des Backofens anzutreffen.

Angeboten werden die Silikonbackformen in sämtlichen Farben und Formen. Es werden unter anderem Blumen-, Muffin- und Gugelhupfformen im Handel angeboten. Das Einfetten fällt bei den sehr biegbaren Formen weg, da der Inhalt leicht aus der Form geholt werden kann.

Ihre Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. So kann man sie zur Zubereitung von Desserts, Kuchen und auch Pasteten nutzen.

Die Silikonbackformen sind bis zu 3000 Mal in der Küche einsetzbar und die jeweilige Backzeit verkürzt sich um etwa 10% im Gegensatz zu den klassischen Backformen. Die Formen sind einfach in der Spülmaschine zu reinigen und aufgrund ihrer Flexibilität nehmen sie nur wenig Stauraum im Haushalt in Anspruch. Somit sind die vielseitig einsetzbaren Silikonbackformen ein Muss in jedem gut sortierten Haushalt.

Einen Überblick über das umfangreiche Angebot an Silikonbackformen finden Sie hier.