Schönheitspflege aus der Natur

Schönheitspflege aus der Natur

3. Juli 2013 Aus Von Linda

Natürliche SchönheitspflegeHaut- und Schönheitspflege muss nicht immer fertig gekauft werden. Man kann wirksame Pflegemixturen aus natürlichen Inhaltsstoffen selber herstellen. Lebensmittel aus dem Kühlschrank bzw. aus der Natur können wirksame Unterstützung bieten.

Natürliche Reduzierung von Pigmentflecken

Wer unter lästigen Pigmentflecken leidet und diese auf natürliche Art und Weise bleichen möchte, sollte es einmal mit dem Saft einer frischen Zitrone versuchen. Lediglich ein paar Tropfen reichen aus, um die betroffenen Hautpartien damit zu beträufeln. Dieser Vorgang sollte sooft wiederholt werden, bis die Pigmentflecken heller geworden sind. Besitzt man eine sehr empfindliche Haut, dann sollte man sehr vorsichtig mit dem Zitronensaft umgehen, weil dieser Hautreizungen, aufgrund der enthaltenen Säure, auslösen kann. Sollte eine Anwendung mit Zitronensaft zu intensiv sein, dann kann man auch mit Apfelessig Pigmentflecke reduzieren. Mit ein wenig Glück, verträgt man die Säure des Apfelessigs besser, als die der Zitrone. Wer Säure auf der Haut kaum vertragen kann, kann mit anderen natürlichen Hilfsmitteln Pigmentflecke reduzieren. Frische Papaya besitzt ebenfalls eine bleichende Wirkung, ist aber nicht so stark säurehaltig wie Zitronensaft oder Apfelessig. Möchte man seine Pigmentflecke reduzieren, dann sollte man sich mehrmals in der Woche ein wenig frische Papaya pürieren und dieses auf die Haut auftragen. Das in der Papaya enthaltene Enzym Papain ist für die Bleichwirkung der Frucht verantwortlich. Mehr Informationen über die Entstehung von Pigmentflecken und weitere kosmetische Lösungen findet man online bei Eucerin.

Weitere Hausmittel gegen Pigmentflecken

Auch der frische Saft einer Knoblauchzehe kann eine bleichende Wirkung haben. Die Anwendung ist denkbar einfach. Man schneidet einfach eine frische Knoblauchzehe an und reibt mit der feuchten Schnittfläche über die störenden Pigmentflecken. Wiederholt man diese Prozedur täglich, werden die Pigmentflecke langsam bleichen und zurückgehen. Mit einem Sud aus frischer Petersilie, die in Wasser gekocht, gefiltert und abgekühlt als Gesichtswasser genützt werden kann, wird die Bleichung mithilfe der Knoblauchzehe erfolgreich unterstützt. Wer unter extrem empfindlicher Haut leidet, sollte eine Bleichung bevorzugen, die gleichzeitig die Haut pflegt. Man benötigt 4 große Löwenzahnblätter, die ganz klein zerschnitten werden und 4 Esslöffel Rizinusöl. Man mischt Öl und die zerschnittenen Löwenzahnblätter und füllt diese in ein kleines Gefäß, was man in kochendes Wasserbad gibt. Nach 10 Minuten in dem kochenden Bad stellt man die Hitze am Herd aus und lässt das Gefäß noch etwa für 3 Stunden im Wasserbad. Danach einfach filtrieren, abfüllen und die Pigmentflecke mit dem Öl benetzen.

Natürliche Hautpflege

Um seinen Teint erfolgreich pflegen zu können, braucht man keine Chemie. Natürliche Stoffe, Öle und Fette, die man im Haushalt hat, besitzen oft bedeutend bessere Pflegeeigenschaften und sind sanfter zur Haut.

Bildrecht: photocreo – Fotolia