Modernisierung von Küchen – Tipps für die Umsetzung individueller Wünsche

Modernisierung von Küchen – Tipps für die Umsetzung individueller Wünsche

27. Dezember 2013 Aus Von Linda

Moderne KücheNach vielen Jahren des Kochens, Backens und Plauderns ist der ehemals coole Küchenstyle dahin. Arbeitsplatten und Küchenfronten sind schäbig, Arbeitsgeräte versagen den Dienst. Eine Modernisierung macht Schluss mit veralteten Küchen-Looks. Doch auch eine Frischekur bedarf der richtigen Planung, damit sich individuelle Wünsche umsetzen lassen.

Komplett oder teilweise sanieren?

Bewohner, die ihre Küche sanieren wollen, haben zwei Möglichkeiten: entweder erneuern sie nur Teile wie Arbeitsplatten und Schranktüren oder sie bauen die ganze Küche komplett um. Die zweite Variante ist natürlich wesentlich teurer. Wer eine Komplettmodernisierung vornehmen will, aber nicht das nötige Kleingeld hat, sollte vorab die Finanzierung klären – ein günstiges Darlehen bietet sich an. Pfiffige Küchenfreunde prüfen Kreditangebote auf kredit-vergleich.org und profitieren von günstigen Offerten. Zahlreiche Möbelhäuser bieten Rabatte bei Barzahlung und zinsgünstigere Darlehen als Banken. Wer vor Darlehensabschluss mehrere Angebote vergleicht, kann kräftig sparen. Natürlich kosten neue Fronten im Lackdesign oder Schubkästen mit Softeinzug mehr als glatte Frontentypen oder einfache Schubsysteme. Ob eine komplette oder teilweise Sanierung in Frage kommt, hängt also in erster Linie von den persönlichen Änderungswünschen ab.

Küchenplaner helfen bei der Umsetzung

Steht die Finanzierung, ist es sinnvoll, zusätzlich Geld für einen versierten Küchenexperten einzuplanen. Denn wer selbst ans Werk geht, steht häufig vor unlösbaren Problemen und muss letztlich mehr investieren. Küchenplaner helfen bei der Umsetzung. Ein Küchenspezialist plant exakt mit dem vorhandenen Budget, informiert, welche Wünsche realisierbar sind und bietet Alternativen an. Bestenfalls erstellen Kunden  vorher ein einfaches Küchenkonzept. Der Küchenplaner verfeinert den Entwurf und klärt alle wichtigen Punkte zur Neugestaltung. Allerdings ist beim Vermessen der Küche Genauigkeit gefragt, denn sollten die Maße für Einbauschränke oder Elektrogeräte nicht stimmen, ist Ärger vorprogrammiert. Im Internet finden Verbraucher virtuelle Küchenplaner, die zusätzlich inspirieren.

Trend-Küchen der neuen Generation

Wer seiner Küche einen neuen Look verpassen will, hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Stilrichtungen. Topmoderne Küchen zeichnen sich durch minimalistisches Design aus: unifarbene Fronten, große Arbeitsflächen und Elektrogeräte aus Edelstahl kennzeichnen den modernen Stil. Zu den absoluten Trend-Küchen der neuen Generation gehören Kochparadiese im Öko-Look – Fairtrade ist auch in der Küche angesagt. Öko-Küchen präsentieren sich in dezenten Designs und mit Holzfronten aus recyclebaren Materialien. Fans des ländlichen Ambientes wählen den Landhaus-Küchenlook mit Kochinsel in der Mitte des Raums und Materialien aus Holz oder Naturstein. Bei Öko-Küchen liegt der Fokus auf Purismus; Landhausküchen werden mit alpiner Dekoration aufgepeppt. Die Modernisierung schafft eine völlig neue Küchenatmosphäre – egal, ob nur einzelne Komponenten ausgetauscht werden oder gleich die ganze Küche im neuen Style erstrahlt.

Bildquelle: richterfoto (Fotolia)