Möbel aus Zirbenholz wirken sich positiv auf die Gesundheit aus

Möbel aus Zirbenholz wirken sich positiv auf die Gesundheit aus

18. Februar 2014 Aus Von Linda

Möbel aus ZirbenholzIn den alpinen Gegenden Mitteleuropas schwören viele Menschen auf die Wirkung der Zirbelkiefer. Viele wertvolle Attribute des Holzes wecken seit Jahrtausenden die Sinne des Menschen. Das Klima des umgebenden Raumes wird durch die im Zirbenholz eingelagerten Inhaltsstoffe auf positive Weise verändert und führt beim Menschen zu Gesundheit und Wohlbefinden.

Die positive Wirkung des Zirbenholzes wissenschaftlich belegt

Kürzlich wurde von den Wissenschaftlern vom Joanneum Research, einer österreichischen Forschungseinrichtung in Graz, erforscht warum Zirbenholz eine gesundheitsfördernde Wirkung auf den menschlichen Körper hat.
Dabei wurden das autonome Nervensystem und auch bestimmte Funktionen des Stammhirns von Schlafenden mit sensiblen Sensoren überwacht. Parallel dazu wurden auch die Effekte von Zirbenholz auf die Regenerationsfähigkeit der Probanden erforscht. Das Ergebnis zeigt eindeutig, dass man in einem Zirbenholzbett von Bauer-Holz.at deutlich besser schläft als in anderen Betten.
Eine reduzierte Herzfrequenz sorgt für eine bessere Nachterholung und geht mit einer erhöhten Schwingung des Organismus im Tagesverlauf einher. So wurden bei den Probanden, die in einem Zirbenbett schliefen, durchschnittlich 3500 Herzschläge im Laufe eines Tages gezählt. Das entspricht durchschnittlich einer Stunde weniger Arbeit für das Herz.

Weitere Versuche

Am Institut für Genetik und allgemeine Biologie der Universität Salzburg wurde in einer Studie die antibakterielle Wirkung von Zirbenholz untersucht. Hier wurde bestätigt, dass Zirbenholz das Bakterienwachstum in feuchter Umgebung, wie sie etwa in einer Sauna zu finden ist, hemmt. Nach nur einem halben Tag konnten sich auf dem Zirbenholz keine lebensfähigen Bakterien mehr halten. In einer dritten Versuchsreihe wurde die schädlingshemmende Wirkung von verschiedenen Holzarten und auch Kunststoff untersucht. Es wurde beobachtet, wie sich auf den verschiedenen Oberflächen die Larven der Kleidermotte entwickelten. Auch hier konnte der Nachweis für die besonders mottensichere Aufbewahrung von Kleidern und Textilien in Zirbenholzmöbeln  eindeutig erbracht werden. Die Untersuchungen untermauern, dass Zirbenholz weit mehr als bisher angenommen das Wohlbefinden der Menschen beeinflussen kann.

Bildquelle: fotoknips – Fotolia