Mehr Druck: Smeg PLA6245X7 Spülmaschine

21. Juli 2011 Aus Von Linda

Der Design-Hersteller Smeg ist bei der PLA6245X7 Spülmaschine dezenter als sonst zu Werke gegangen: Da, wo die Italiener sonst mit Retro-Elementen punkten, wurde hier auf eine schlichte Druckknopf-Bedienung in der Edelstahlblende gesetzt. Heraus kommt die Smeg PLA6245X7 Spülmaschine – ein teilintegrierbares Haushaltshaltsgerät, welches mit einer passenden Küchenmöbelplatte nur noch mit besagter Edelstahl-Blende auffällt. Geschirrspüler Info sagt, was die Smeg PLA6245X7 Spülmaschine kann.

Die Smeg PLA6245X7 Spülmaschine ist ein Haushaltsgerät, welches zumindestens von der Verarbeitung her alle Kriterien erfüllen möchte, die man auch erwarten kann: So ist die Edelstahlblende speziell lackiert, damit man möglichst keine Fingerabdrücke sieht. Das ist auch notwendig, da man bei der Bedienung der Knöpfe eine Berührung mit dem Finger nicht vermeiden kann. Dazu ist die Smeg PLA6245X7 Spülmaschine mit dem speziellen Orbital-Spülsystem ausgestattet. Dahinter verbirgt sich ein extra Sprüharm am Rande des normalen – sich drehenden Teils. Dieser Orbital-Arm sorgt für einen einzelnen, kräftigen Strahl, der dem Schmutz noch druckvoller begegnen soll.

Die Smeg PLA6245X7 Spülmaschine – mit Anti-Bakterien-Programm

Neben dem Intensiv 70 Programm gibts noch eine Einstellung bei diesem Geschirrspüler, die die Wassertemperatur auf 75 Grad erhöht. Mit dieser Anti-Bakterien-Option wird noch gründlicher gespült. Dazu gibts eine Gläser-Einstellung mit 45 Grad, ein Eco-Sparprogramm und ein Standard-Spülprogramm. Immerhin kann die Smeg PLA6245X7 Spülmaschine auch 3 zu 1 Tabs verarbeiten. Sehr schön ist auch der Aqua Test Sensor – er misst die Verschmutzung des Wassers, um den nächsten Spülgang so früh wie möglich zu starten, so dass möglichst wenig Strom und Wasser eingesetzt wird. Apropos Verbrauch: Mit 1,05 kw/h Strom und 14 Liter Wasser im Öko-Programm ist die Smeg PLA6245X7 Spülmaschine im Vergleich nicht gerade die ökonomischste, sondern befindet sich in der Mittelklasse.

Halbe Beladung – die Smeg PLA6245X7 Spülmaschine

Wer die Maschine nicht ganz voll bekommt, kann bei diesem Geschirrspüler auch die halbe Beladungs-Option anwählen. Dann wird nur ein Korb gespült. Dabei kann der Oberkorb nicht nur komplett in der Höhe verstellt werden, sondern auch nur auf einer Seite. Mit einem Arbeitsgeräusch von 45 dB ist die Smeg PLA6245X7 Spülmaschine auch noch recht leise. Die Startzeitvorwahl kann in drei Schritten angewählt werden: 3,6 oder 9 Stunden.

Fazit zur Smeg PLA6245X7 Spülmaschine

Ein teilintegrierbarer Geschirrspüler ohne echte Stärken, aber auch kaum Schwächen.

Technische Daten der Smeg PLA6245X7 Spülmaschine

Anzahl Maßgedecke: 12

Stromverbrauch pro Spülgang: 1,05 kw/h

Wasserverbrauch pro Spülgang: 14 Liter

Energieeffizienzklasse: A

Reinigungswirkung: A

Trocknungswirkung: A

Lautheit (Störgeräusch): 45 dB

Bauart: teilintegrierbar

Programme/Spültemperaturen: Intensiv 70, Eco, Glasschonprogramm, Hygiene-Programm, Normal, Halbe Beladung, Multi-Tab (3-1)
Stromkosten pro Jahr*: 95 Euro Euro

Wasserkosten pro Jahr**:112 Euro

* 25 Cent pro kw/h

** 0,22 Cent pro Liter

(Werbung)