Kalk entfernen

Kalk entfernen

20. Juli 2009 Aus Von Linda

Putzen eines Waschbecken und Wasserhahnes, © schweitzer-degen - Fotolia.com

Regelmäßig sollte man auf den Armaturen in Bad und Küche den Kalk entfernen: Zum einen schaut es unschön aus, wenn in einem ansonsten blitzsauberen Bad hässliche weiße Flecken sofort ins Blickfeld gelangen. Entfernt man diese nicht, wird es nur noch schlimmer und hartnäckiger. Dabei kann es so einfach sein Kalk zu entfernen, wenn man weiß wie es geht.

Kalkentfernung: Zitronensäure eignet sich sehr gut

Hat man aber bereits Kalk können Sie Ihn mit diesen Tipps leicht und einfach entfernen. Kaufen Sie sich Zitronensäure in Pulverform, dies gibt es in vielen Drogeriemärkten und in Kaufhäusern. Mischen Sie hier nach Packungsanweisung eine Mischung an und geben diese auf den Kalk, dies ist eine sanfte Variante um Kalk entfernen ohne große Chemie. Dieses Verfahren können Sie auch für Ihren Wasser oder Eierkocher verwenden. Lassen Sie die Lösung kurz im Gerät aufkochen und wirken. Der Wasserkocher sieht anschließend aus wie neu.

Essig – wirkt gegen Kalk

Weiter bewährt ist die Anwendung von Essig Essenz, hier werden Küchentücher und Lappen mit dieser Lösung getränkt und um die Armaturen gewickelt. Lassen Sie diese über Nacht wirken, am nächsten Morgen mit klarem Wasser nach spülen und trocken polieren.

Kalkentfernungs-Geheimtipp: Cola

Eine gute Möglichkeit um Kalk entfernen, der sich in der Toilette angesammelt hat ist, wenn Sie über Nacht eine Flasche Cola in das WC schütten. Hier kommt wieder die Ascorbinsäure zum Zuge. Sie sprengt den Kalk und Urinstein förmlich weg. Natürlich geht dies auch mit den Kalklösern aus dem Handel, diese sind aber bedeutend teurer als eine Flasche Cola.

Damit Kalkablagerungen gar nicht erst entstehen:


Vorsorge: Keine Kalkablagerungen entstehen lassen

Wichtig ist zum einen, immer trocken nach zu reiben, dann entstehen keine Kalkablagerungen. Diesen ganzen Prozeduren können Sie vorbeugen indem Sie nach der Dusche zum Beispiel Ihre Wannenkabine mit einem Gummiabzieher trockenen, oder reiben Sie die Armaturen mit einem trockenen Handtuch kurz nach. Dies dauert nur wenige Sekunden, dafür könne Sie sich Kalk entfernen an diesen Orten in Zukunft sparen.