Hähnchen mit Parmesankruste und Spargel-Pappardelle

Hähnchen mit Parmesankruste und Spargel-Pappardelle

29. August 2015 Aus Von Linda

Sowohl im Sommer als auch unter der Woche bevorzugen die meisten von uns leichte Speisen. Wie wäre es da zum Beispiel mit einer Hähnchenbrust mit Parmesankruste und Nudeln mit grünem Spargel?
Leckere rezepte mit Pasta und Spargel

Zutaten für 4 Personen:

4 Hähnchenbrüste, 85g Semmelbrösel, 60g Parmesan, gemischte Kräuter (etwa eine Hand voll), 40g Butter, Zitronenschale, Pappardelle-Nudeln, 16 Spargelstangen, 150ml Crème fraîche, 60g Pinienkerne, 60g Rucola, Pfeffer, Salz und etwas Öl zum Braten

Zubereitung:

Heizen Sie den Backofen auf etwa 180° C vor und vermengen Sie für die Parmesankruste Semmelbrösel, geriebenen Parmesan, Kräuter, geschmolzene Butter, Pfeffer und Zitronenschale.

Braten Sie nun die Hühnerbrüste von beiden Seiten scharf an und legen es anschließend auf ein Backblech oder in einer Auflaufform. Verteilen Sie nun die Parmesankruste darauf und backen das ganze etwa 25 Minuten im vorgeheizten Ofen.

Die Nudeln kochen Sie gemäß der Packungsanleitung mit etwas Salz. Für die Pasta-Sauce erwärmen Sie die Crème Fraîche leicht in einem kleinen Topf. Nun schneiden Sie den grünen Spargel in etwa 2,5cm große Stücke und blanchieren ihn kurz. Diesen geben Sie zusammen mit etwas Zitronenschale und den angerösteten Pinienkernen zur Crème Fraîche. Hinzu geben Sie nun die abgegossenen Pappardelle und den gewaschenen Rucola.

Zur Garnierung können ein Paar Parmesanhobel über die Pasta gegeben werden. Zusammen angerichtet ist das Huhn mit Parmesankruste und Spargel-Pappardelle fertig! Besonders gut eignet sich ein kleiner Salat dazu.

Wir wünschen guten Appetit!

Bild: robynmac, 10703603, Fotolia