Glücklich wohnen: Mit Hygge den Winterblues vertreiben

Glücklich wohnen: Mit Hygge den Winterblues vertreiben

21. Dezember 2016 Aus Von Linda

Draußen ist es kalt und ungemütlich. Brrr … da freuen wir uns doch sehnlich auf unser kuscheliges und beheiztes Zuhause. Die Dänen machen es vor: Sie gelten als das glücklichste Volk der Welt. Am traumhaften Wetter liegt es wohl nicht, vielmehr an ihrer allgemeinen Lebenseinstellung „Hygge“, die sie auf den Alltag und ihre Wohneinrichtung übertragen.

Hygge – die dänische Antwort auf Entspannung und Gemütlichkeit

Die Dänen leben und wohnen nach der Hygge-Philosophie. Das Zauberwort kann mit Gemütlichkeit, Geborgenheit und Behaglichkeit übersetzt werden. Die Nordmänner und -frauen lassen sich ungern stressen und geben sich bereits mit kleinen Dingen zufrieden. Sie genießen entspannte Momente mit der Familie und guten Freunden, gesellige Gespräche bei knisterndem Kaminfeuer, ruhige Augenblicke allein oder mit dem Partner, dazu entspannte Musik und angenehmer Kerzenschein. Hygge hat etwas mit Nähe, Vertrautheit und Sicherheit zu tun. Das macht sie glücklich und zufrieden. Politikdebatten, unnötige Streitereien und Dauerdiäten sind dagegen vollends unhyggelig.

Ein behagliches Ambiente macht jede Wohnung hyggelig

Hygge bedeutet, nach Hause zu kommen, die Arbeit und den Alltagsstress hinter sich lassen und zu entspannen. Das Zuhause ist ein Rückzugsort, an dem man sich gerne aufhält – vor allem im Winter. Für die Dänen ist es mehr als eine reine Schlafstätte. Sie lieben es, ihre vier Wände hyggelig einzurichten. Dabei steht die Gemütlichkeit im Vordergrund. Auf https://www.knutzen.de/ finden Einrichtungsfans ansprechende Wohnideen, individuelle Wohnwelten von „Long Island“ bis zum besagten „Nordic Charme“ sowie ein Sortiment an Möbeln, Bodenbelägen und Teppichen. Machen Sie Ihr Zuhause einfach hyggelig und vertreiben so den Winterblues – mit den passenden Farben, Teppichen und Textilien sowie schicken und bequemen Möbeln gelingt das im Handumdrehen.

Total im Trend: Das erwartet uns 2017

Im kommenden Jahr werden wir einige „alte Bekannte“ wiedertreffen: In Mode sind bei Bezugsstoffen und Raumtextilien natürliche, dunkle Grüntöne sowie kräftige Beerentöne wie Pflaume. Auch der klassische Farbton Terrakotta ziert in Zukunft wieder öfter Wand- oder Fußbodenfliesen. Das wirkt wunderbar warm und sorgt im Winter für Geborgenheit. Zudem stehen Möbel aus Eiche oder Walnussholz genauso auf der Hitliste wie nachhaltige Wohnaccessoires aus Kork.

Bild: Fotolia, 119196045, marog-pixcells