Elektroherdplatten säubern – Wie man das Kochfeld richtig reinigt

5. Oktober 2009 Aus Von Linda

Viele schätzen und nutzen lieber Elektroherde als Gasherde. Aber vor dem Säubern eines E-Herdes drückt man sich nur all zu gerne. Die Speisen werden hier schneller heiß und man kann lange von der Restwärme zehren. Dies wiederum spart auf lange Sicht Geld. Doch was wenn der Herd nach dem Kochen nicht wieder zu erkennen ist vor Dreck und Verkrustungen? Es gibt ein paar einfach Hilfsmittel, mit denen man das das Kochfeld wieder blitzblank bekommt.

Besonders schwer lassen sich angebrannte Milch, verkrusteter Käse und übergekochte Tomatensoße vom Kochfeld der Elekroherdplatten entfernen. Man muss ja es einerseits gar nicht erst zu einem solch verschmutzten Kochfeld kommen lassen aber manchmal ist eben nicht vermeidbar. Aber eine E-Herd lässt sich dennoch wesentlich leichter putzen als ein Gasherd, es sei denn man kocht mit Gas-Ceran. 🙂

Elektroherdplatten säubern

Die meisten Elektroherde, gerade die günstigen Modelle, haben kein Ceranfeld sondern noch die Kochplatten. Die Umgebung dieser Platten zu säubern ist, dank einer speziellen Beschichtung, meist einfacher als die der Kochfelder an denen Angebranntes klebt. Natürlich kann man zunächst probieren alles mit einem Lappen zu reinigen. Aber in den meisten Fällen bringt das nicht viel. Backofenspray ist da schon schon wesentlich effektiver.

Kochfeld vom E-Herd im Nu glänzend bekommen

Je nach Grad der Verschmutzung der Elektroherdplatten muss man das Spray etwas länger oder kürzer einwirken lassen.Im Anschluss darüber wischen und dann sollte der Herd, ohne viel Arbeitsaufwand, wieder sauber sein. Falls das nicht geholfen hat kann ich noch die Reinigungspaste auf Zitronenbasis aus dem Lidl empfehlen, die wirkt wahre Wunder wenn man sie kurz einmassiert in die Verschmutzung. Auch super für die Reinigung von Elekroherdplatten ist „Elektro Puzzi“. Diese Paste hilft die stärksten Verschmutzungen vom Kochfeld zu entfernen, so dass Euer Herd im Nu wieder glänzt. Für den Extraglanz rings um die Herdplatten sorgt ein wenig „Elsterglanz“. Einfach auf ein Tuch geben und die Edelstahlfläche polieren. Wer gänzlich an die Anschaffung eines neuen Herdes denkt, der sollte sich übrigens nach Induktionsherden erkundigen, die sparen noch mehr Geld beim kochen.