Die Sommerparty – Was wird benötigt?

4. August 2010 Aus Von Linda

Eine Sommerparty ist eine gute Möglichkeit seine Familie und Freunde einzuladen, um gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen. Doch was brauchen Sie, damit die Feier ein Erfolg wird.

Sommerzeit ist gleich Partyzeit. Die warmen Sommerabende sind verlockend, um eine Sommerparty auszurichten und alle seine Liebsten einzuladen. Egal ob auf der Terrasse, auf dem Balkon, im Garten oder im Park, wenn die Sonne ihre warmen Strahlen verbreitet kann fast jeder Ort zur Partylocation werden.

Die Grundlagen für eine gute Sommerparty sind Freunde, gute Laune, Getränke und kleine Snacks. Sekundär spielt natürlich auch das Wetter eine wichtige Rolle, doch wenn die Stimmung gut ist, dann ist das Wetter unwesentlich. Vorausgesetzt man hat einen Unterschlupf vor einem möglichen Sommerregen.

Die Sommerparty – Die Grundausstattung

Wenn sie eine Party veranstalten, dann sollten Sie natürlich immer Teller, Gläser, Besteck, Flaschenöffner, Korkenzieher, Mixer, Schnapsgläser, Eiswürfel, Servietten, Kerzen und gute Musik  haben. Sie sollten sich jedoch entscheiden, ob sie ihr eigenes Geschirr nehmen oder lieber auf Kunststoffgeschirr zurückgreifen, um eventuelle Schäden zu vermeiden.

Die Sommerparty – Das Essen

Da es bei einer Sommerparty nicht primär um das Essen geht, sondern um das Zusammensein mit guten Freunden, deshalb sollten die Speisen schnell und einfach sein. Ein absoluter Klassiker bei jeder Party ist das Knabberzeug (Salzstangen, Chips, Erdnüsse und Co.). Danach natürliche Salate in jeder Variationen (gemischter Salat, Nudelsalat, Kartoffelsalat und Co.). Kleine Snacks wie Käsespieße, belegte Schnittchen, Tomate-Mozzarella usw. sind bei den Gästen auch sehr beliebt. Wenn sie im Garten feiern, dann können Sie natürlich auch noch grillen.

Die Sommerparty – Die Getränke

Neben Bier, Wein und Softdrinks sollten Sie ihren Gästen auch Cocktails und Bowle anbieten. Die Cocktails sollten jedoch schnell servierfertig sein. Solche einfachen Sommercocktails sind zum Beispiel Moscow Mule und Cuba Libre. Als besonderes Highlight können Sie eine Caipirinha Bowle zubereiten.

Was sie für eine gelungene Sommerparty beachten müssen

Die Planung ist das A und O einer jeden Party. Bereiten Sie sich rechtzeitig darauf vor und besorgen alles Nötige. Fragen sie eventuell Freunde, ob Sie Ihnen bei den Vorbereitungen helfen. Um weiteren Stress z u vermeiden können Sie Ihren Freunden den Vorschlag machen, dass jeder etwas zur Party beisteuern soll (z.B. Flasche Wein, Salat o.ä.). Außerdem sollten Sie den Menschen, in Ihrer näheren Umgebung, Bescheid geben, dass Sie eine Party ausrichten und es vielleicht etwas lauter werden könnte oder laden Sie ihre Nachbarn direkt ein. Achten Sie darauf, dass während der Party niemand allein steht. Gehen Sie auf die Wünsche Ihrer Gäste ein, um schlechte Stimmung zu vermeiden.

Wenn sie diese Tipps einhalten, dann wird Ihre nächste Sommerparty ein voller Erfolg!