Bowle, Punsch & Co.: Rezepte für leckere Party-Getränke

27. Dezember 2011 Aus Von Linda

Ob bei einer Geburtstagsfeier, zu Weihnachten, Silvester oder beim familiären Grillabend – Eine große Schale mit Bowle oder Punsch gehört nicht nur fast obligatorisch dazu, sondern erspart den Gastgebern vor allem eine Menge Arbeit und Geld.

Denn egal ob Eierpunsch, Früchte-Bowle, selbst gemachter Glühwein oder Caipirinha Bowle – Solch ein großer Topf ist meist ruckzuck vorbereitet, benötigt nur eine überschaubare Menge an Zutaten, erspart lästiges Getränkekisten-schleppen ebenso wie das immer wieder Nachfüllen leerer Gläser. Denn an den Bowle-Topf gehen die Gäste meist ganz von allein, so dass die Gastgeber hier öfter mal eine Verschnaufpause einlegen können. Zudem bildet so ein Bowle-Topf schnell den Mittelpunkt einer Gesprächsrunde, hier geschieht das gesellige Zusammensein quasi von allein. Richtig gemütlich wird dann vor allem an kalten Winterabenden um einen heißen Punsch oder bestenfalls die klassische Feuerzangenbowle – Gemeinsam Hände und Bäuchlein zu wärmen macht eben gleich noch einmal so viel Spaß.

Feuerzangenbowle: Der Klassiker im Winter

Zutaten

  • 2 Flaschen trockener Rotwein
  • 1 Flasche hochprozentiger Rum
  • 1 Zuckerhut
  • 2 Bio-Orangen
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1-2 Zimtstangen
  • 2 Sternanis
  • 5 Gewürznelken
  • nach Belieben Orangensaft

Zubereitung

  1. Orangen und Zitrone waschen und in schmale Scheiben schneiden. Diese in den Punschtopf geben.
  2. Die Gewürze dazugeben, den Rotwein angießen und alles langsam erwärmen. Dann den Punschtopf auf die Warmhalteplatte oder den Rechaud stellen.
  3. Den Zuckerhut auf der Zange platzieren und diese auf den Punschtopf legen. Dann den Zucker mit dem Rum übergießen und anzünden. Nun sollte der Zucker schmelzen und in den Punsch tropfen.
  4. Das Getränk nach Belieben mit Orangensaft verdünnen und heiß trinken.

Eierpunsch: Sahnige Punsch-Variante

Zutaten

  • 1 Flasche trockener Weißwein
  • 10 Eier
  • 250 ml Rum
  • 300 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • Schlagsahne nach Belieben

Zubereitung

  1. Einen großen Topf mit Wasser füllen und einen zweiten wie im Wasserbad hineinsetzten.
  2. Dort den Weißwein, den Rum, den Zucker und die Eier hineingeben (gegebenenfalls die Zutaten in zwei Portionen erhitzen, wenn der Topf zu klein ist) und unter Rühren heiß werden lassen, jedoch nicht aufkochen!
  3. Die Schale der Zitrone abreiben und dazugeben.
  4. Mit einem Schneebesen das heiße Getränk ausgiebig verrühren, nach und nach bis zu 300 ml Wasser aufgießen, falls der Punsch zu dickflüssig wird.
  5. Den Eierpunsch nach Belieben mit frisch geschlagener Sahne als Haube servieren.

Punsch alkoholfrei: Auch als kalte Sommer-Bowle genießbar

Zutaten

  • Früchteteemischung
  • 200 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 200 ml Mango-Saft
  • 1 Zimtstange
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Honig

Zubereitung

  1. Die Teemischung mit einem halben Liter kochendem Wasser aufgießen und mit der Zimtstange und der in der Länge einmal aufgeschlitzten Vanilleschote durchziehen lassen.
  2. Die Trockenmischung und die Gewürze entfernen und den Tee mit dem Saft aufgießen.
  3. Mit Honig süßen und den Punsch warm oder kalt servieren.