Bodenreinigung allgemein

Bodenreinigung allgemein

29. Juli 2009 Aus Von Linda

Jeder Fußboden kann, unabhängig vom verwendeten Material, trocken und nass gereinigt werden. Bei der Trockenreinigung von glatten Oberflächen werden der grobe Schmutz, Staub und Fusseln mit einem Besen, Wischmopp oder selbstfahrende Staubsauger entfernt. Bei textilen Bodenbelägen wird das Reinigen der Oberfläche mit dem Staubsauger durchgeführt.

Unterschiedliche Bodenbeläge

Je nach Verwendungszweck und Geschmack werden die unterschiedlichsten Bodenbeläge eingesetzt. Das können Parkett, Laminat, Fliesen, Teppich oder PVC-Beläge sein. Durch die tägliche Benutzung wird der Fußboden strapaziert und beansprucht. Trittspuren, Flecken und andere grobe Verschmutzungen erfordern dann eine Nassreinigung.

Hochwertige Staubsauger finden Sie hier:


Art der Bodenreinigung

Die Art der Bodenreinigung ist abhängig vom eingesetzten Material. Während ein PVC-Belag nass gewischt werden kann und zuviel Wasser kaum ein Problem darstellt, gilt beim Laminat oder Parkett der Grundsatz: „Weniger ist mehr“. Diese Materialien sollten nur nebelfeucht gewischt werden. Bei diesem Vorgang wird das Wischtuch stark ausgedrückt und der Boden mit nur wenig Wasser gewischt. Stehende Nässe ist bei Laminat und Parkett zu vermeiden und sofort zu entfernen. Wasser dringt sonst in das Material ein und es wird beschädigt.

Geflieste oder textile Bodenbeläge

Bei gefliesten Böden und textilen Bodenbelägen kann auch mit einem Dampfreiniger gearbeitet werden. Hier ist vorher zu prüfen, ob das gewählte Material für die Reinigung mit Dampf geeignet ist. Die Symbole auf der Rückseite des Teppichs und die Bedienungsanleitungen der Hersteller können darüber Auskunft geben. Bei verklebten Teppichen sollte vor der Reinigung mit Dampf oder Wasser ein Fachmann befragt werden. Solche Dampfreiniger aber auch normale Staubsauger können Sie im Staubsauger-Fachhandel beziehen.

Reinigungsmittel im Handel

Der Handel bietet für jeden Bodenbelag zahlreiche Reinigungsmittel an. Vor dem Einsatz der Reiniger sollte genau geprüft werden, ob das Produkt auch wirklich für den jeweiligen Fußboden geeignet ist. Scheuernde Mittel können z. B. bei einigen gefliesten Böden bedenkenlos eingesetzt werden. Bei Laminat oder Parkett wäre eine beschädigte bzw. zerstörte Oberfläche das Ergebnis. Bei der Verwendung des richtigen Reinigungsmittels bleibt der Fußboden lange erhalten und die Oberfläche geschützt. Probieren Sie auch mal einen Dampfbesen aus.

Praktische Wischsysteme finden Sie hier:





Bild: Pixabay,268126,jarmoluk