Auf diese Life Hacks wollen wir nicht mehr verzichten

Auf diese Life Hacks wollen wir nicht mehr verzichten

18. Juli 2014 Aus Von Linda

Auf diese Life Hacks wollen wir nicht mehr verzichtenFrüher hatte Oma noch ein paar gute Ratschläge für die Enkel parat, wie man das Leben mit umfunktioniertem Hausrat ein wenig leichter machen kann, heute aber heißt das Life Hack. Mit wenigen Handgriffen bieten die besten Life Hacks große Erleichterungen gegenüber den kleinen Ärgernissen des Alltags. Und kosten weder Geld noch viel Aufwand.

In der Küche König

Besonders am Herd, wenn es wieder einmal spritzt und köchelt, ist ein wenig Life Hack-Lebenshilfe willkommen. Wer etwa nach Kochbuch kocht und einen geeigneten Platz für das Kochbuch sucht, kann einfach einen Hosenbügel benutzen. Die Klammern halten die Seiten und der Haken lässt sich um den Griff der Küchenregale hängen – so bleiben die Seiten spritzerfrei.

Wer im Sommer vergessen hat, Getränke kalt zu stellen, kann das schnell mit einem Stück Küchenrolle ändern. Nass um eine Flasche gewickelt und in die Tiefkühltruhe gestellt, ist jeder Softdrink in einer Viertelstunde kalt gestellt.

Unaufmerksamen dient ein Holzlöffel als doppelter Boden für kochendes Wasser. Einfach auf den Rand des Kochtopfes gelegt, verhindert der Kochlöffel das Überköcheln des Wassers.
Freunde von knackig frischen Bageln können sich eines einfachen Tricks bedienen, um ihren Snack sicher und frisch ans Ziel zu bringen. Eine ausgediente CD-Spindel bietet Stabilität und garantiert einen kleckerfreien Transport.

Da haben wir den (Kabel-)Salat! – Sortierhilfen

Wenn sich die Kabel in ihren Kisten wieder einmal auf magische Art und Weise verknoten, dann ist es Zeit für cleveres Sortieren. Der Papprest einer Rolle Toilettenpapier ist etwa der ideale Aufbewahrungsort für eingerollte Kabel und die Rollen lassen sich prima aufreihen.

Ausgediente Rollen Toilettenpapier sind außerdem praktische Handschellen, um Rollen aus Geschenkpapier im Zaum zu halten. Selbst als günstiger Lautsprecher für das Smartphone lässt sich die kleine Rolle Pappe prima verwenden.

Zu viele Schlüssel in der Tasche können schon mit ein bisschen farbigem Nagellack toll unterschieden werden und wer Probleme mit der Aufbewahrung von Reinigungsmitteln hat, kann ganz einfach auf eine Türhalterung für Schuhe zurückgreifen. Die gibt es zum Beispiel im Möbelhaus und sind nicht nur für die Sortierung toll, sondern lagern die Reinigungsmittel auch außerhalb der Reichweite von Kindern.

Auch das Leben lässt sich hacken

Mit ein bisschen Erfindergeist und besonderen Ideen lässt sich das Leben um einiges leichter machen. Man muss einfach nur bereit sein, ungewöhnliche Wege zu gehen – denn die sind meist bequemer, schneller und machen vor allem viel mehr Spaß.

Copyright: Rofeld/Hempelmann – Fotolia